Kokos-Deo

14.07.2012 

 

Nachdem bis jetzt alle selbstgerührten und auch ertauschten Deo´s versagt haben, war ich schon fast davor mir wieder gekauftes Deo anzutun.

 

Jetzt hat mich eine liebe Mitseifende auf die Idee mit Kokos gebracht.

 

Eine kleine Testcharge mit geschmolzem Kokosöl in Kombination mit Natron und Deowirkstoffen hat mich überrascht. Es scheint zu wirken, aber ein Langzeittest steht noch aus.

 

Die kleine Testcharge ist schnell zu Ende gegangen und ich versuche für die weiteren Tests eine andere Verarbeitung der Komponenten.

 

Diesmal habe ich, anstatt das Kokosöl zu schmelzen, es aufgeschlagen wie eine Sheasahne. Quasi eine Kokossahne. Das hat sehr gut funktioniert. Das Natron in die Sahne einzuarbeiten ging auch noch sehr gut.

 

Als ich die Deowirkstoffe Farnesol und Odex eingearbeitet habe wurde die Sahne leider flüssiger. Als auch die ätherischen Öle dazu kamen, wurde die Masse so flüssig wie eine Creme oder Lotion.

 

Schade, ich hatte auf eine Deo-Sahne gehofft. Aber immer noch besser als komplett flüssig. 

Einfaches Duschgel

12.05.2012

 

Aus Wasser, Betain, Guar, Kieselsäure, Farbe und Duft Lavendel und Amber.

 

Keine Angst, die Katze wird nicht gewaschen :-), sie ist nur das perfekte Model. 

Duschgel mit Kokosmilch

 

Auf Wunsch einer einzelnen Person gab es mal wieder Duschgel. :-)

 

Diesmal mit anderem Rezept. 

 

Drin sind Kokosmilch, Öl, Betain, Fluidlecithin, Guarkernmehl, Salz, Honig, Duft Lavendel und Amber, Lebensmittelfarbe blau. 

Zahngel

 

Zahnputzgel, hergestellt aus Wasser, Xylit, Kieselsäure, Guarkernmehl als Verdicker, ein kleines bisschen Betain, ÄÖ Krauseminze, ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe grün, Kaliumsorbat

Beim nächsten Mal mache ich das Ganze ohne das Tensid.

Tenside im Mund müssen nicht sein und ich brauche auch nichts, was schäumt. 

Zuckerpeeling für samtweiche Haut

 

Enthalten sind Zucker, Meersalz grob, Öl, Fluidlecithin, etwas Bienenwachs, Lebensmittelfarbe und Duft nach Wahl.

 

Hier Duft Sommerwiese und eine Mini-Menge Farbe grün 

Duschgel

 

Duschgel geht schnell und einfach herzustellen.

 

Öl, Betain, etwas Magermilchpulver, Duft und evtl Farbe. Innerhalb von ein paar Minuten hat man ein schönes Duschgel.

 

 

Hier ohne Farbe und beduftet mit Mochus, PÖ Oriental und Wild Violet.

Deo-Roll-On

 

Für alle, die keine schweißblockierenden Deo´s mehr käuflich erwerben möchten.

 

Hergestellt aus Kosmetischem Basiswasser(Alkohol), Wasser, Odex und Farnesol (Deowirkstoffe, verhindern das Müffeln, indem sie die bei der bakteriellen Zersetzung des Schweißes entstehenden Geruchsstoffe binden), Menthol, Xanthan, Hamamelisextrakt und Teebaumöl.

 

Das Ganze wird in einen Deo-Roller gefüllt.

After Shave Balm

 

Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person :-) habe ich aus unraff. Avocadoöl, Lamecreme, Aloe Vera, dest. Wasser, Allantoin, Urea und Panthenol einen After Shave Balm gerührt.

 

Durch das unraff. Avocadoöl hat der fertige Balm eine limonengrüne Farbe und passt perfekt ins grüne Badezimmer :-).

 

 

Shea-Sahne

 

Ich bin ganz begeistert von meiner Shea-Sahne.

 

Gerührt bzw. geschlagen wurde sie nach diesem Rezept http://jellyfish1612.blogspot.com/2009/12/shea-sahne.html oder nach diesem Rezept hier http://anemone-neu.myblog.de/anemone-neu/art/5295279 .

 

Beide Rezepte sind toll, ergeben eine Klasse Sahne.

 

Einfache Faustregel-->  50-70% % Shea: 30%-50 % Öle, je nach gewünschter Festigkeit.

 

Ob man raffinierte oder unraffinierte Shea und welche Öle man verwendet bleibt jedem selbst überlassen.

 

Je nach Lust und Laune und persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. Dazu einen tollen Duft je nach Geschmack und man schmilzt weg :-)

 

 

Handcreme

 

Gerührt wurde eine einfache Handcreme mit Mandelöl, Kakaobutter, Sheabutter, Bienenwachs, Tegomuls, Emulsan, Wasser und Aloe Vera.

 

Sie ist sehr gut gelungen und legt einen schützenden und pflegenden Film auf die Haut.

 

Auch im Gesicht ist sie toll.

 

Meine duftet diesmal nach Jasmin. Herrlich. :-)

 

Das nächste Mal probiere ich sie ohne Bienenwachs aus oder vlt etwas flüssiger, so dass man sie auch als Lotion verwenden kann.

Gesichtscreme

 

Es wurde mal wieder gerührt in meinen Töpfen :-).

 

Diesmal eine einfache Gesichtscreme mit ähnlichem Rezept wie die Handcreme, nur mit ein paar Wirkstoffen mehr.

 

Sie duftet toll, schützt und pflegt.

Lippenbalsam

 

Die kalte Jahreszeit kommt und für trockene und spröde Lippen gab es heute einen Lippenbalsam aus Kakaobutter, Jojobaöl, Mandelöl und Bienenwachs. Mit leckerem Honig-Duft abgerundet passt er perfekt zur kalten Jahreszeit, wie ich finde.